Discom B.V. logo
Sprache auswählen
Home Referenzen Das lcf projekt

Das LCF-Projekt

Das LCF-Projekt Vier Schiffe der Air Defence and Command Frigates (LCF) - gebaut von einer niederländischen Schiffswerft für die niederländische Marine - belieferte Discom B.V. mit Auspuffschalldämpfern, Abgaskanäle und Ansaugkanäle. Hier wurde unter der Leitung eines Produktionsmanagers und Qualitätskontrolleurs in einem Team aus Ingenieuren, Arbeitsvorbereitern, Konstrukteuren und Produktionsmitarbeitern gearbeitet. Als direkter Ansprechpartner für den Kunden und allgemeiner Projektkoordinator fungierte der Projektleiter.

Pro LCF Schiff lieferte Discom:

• Resonanz / Absorptionsschalldämpfer für 2 Cruising Diesel Engines (CDE) mit einer Leistung von je 5000 kW.
• Resonanz / Absorptionsschalldämpfer für 4 Generator Diesel Engines (GDE) mit einer Leistung von je 1755 kW.
• Kompensatoren für die Abgaskanäle
• Einblaskanäle für die Gasturbinen und Dieselmotoren
• Kompensatoren für die Abgaskanäle
• Speziell entworfene, flexible Aufhängungen und Stützpunkte konform den vorgeschriebenen Schockbedingungen.
Für die Herstellung der Komponenten wurden die folgenden Materialien eingesetzt: Stahl, verzinkter Stahl, rostfreier Stahl und Aluminium. An die Funktionalität und Verarbeitung der Produkte wurden bei diesem Projekt selbstverständlich hohe Ansprüche gestellt. Die Systeme wurden konform der von der Schiffswerft vorgeschriebenen technischen Spezifikationen und Qualitätsbedingungen geliefert.

Mehr Referenzen‣