Discom B.V. logo
Sprache auswählen
Home Referenzen Abgasdampfer fur renovierte lokomotive su45 von pesa

Abgasdämpfer für renovierte Lokomotive SU45 von PESA

Abgasdämpfer für renovierte Lokomotive SU45 von PESA Im Juli 2008 erhielt die Discom B.V. von der polnischen PESA-Holding Pojazdy Szynowe PESA Bydgoszcz SA den Auftrag für die Lokomotive SU45 20 Abgasdämpfer, inklusive Außendämmung und Vibrationsdämpfer zu entwickeln. Diese Lokomotiven wurden ursprünglich in der ehemaligen Sowjetunion produziert und werden jetzt von PESA begutachtet und modernisiert. Neu ist auch der Motor vom Typ MTU 12V4000 R43, der über eine Leistung von 1500 kW bei 1800 TPM verfügt.

Die Abgasdämpfer müssen der strengen deutschen Schweißnorm DIN6700 C3 (gegenwärtig EN15085-2) entsprechen, für die Discom B.V. zertifiziert ist. Außerdem wünschte der Kunde eine Dokumentation über die ausgeführten Stärke- und Stoßberechnungen. Da unsere Ingenieure bestens mit der Finite-Elemente-Methode vertraut sind, kann die Discom B.V. diese Untersuchungen völlig selbstständig verrichten. 

Die im Juli 2009 durchgeführten Geräuschmessungen bei einer renovierten Lokomotive ergaben, dass diese alle international geltenden TSI-Geräuschbestimmungen erfüllt. Auf der TRAKO-Messe in Gdansk, die vom 14. bis zum 16. Oktober stattfindet, wird eine von PESA renovierte Lokomotive,

Mehr Referenzen‣